Ein sehnsüchtiger Wunsch ist in Erfüllung gegangen: Das Buch kommt nach Spanien!

Seit dieser Woche sind die Übersetzungen ins Spanische und Katalanische erhältlich. Die Verlage Plataforma Editorial und Bromera haben die beiden Editionen in konzertiertem Teamwork herausgebracht, und wir haben Anfang Juni eine Reihe sicherlich interessanter Veranstaltungen in Barcelona:

 

 

08.06.2017 | 19:30 Uhr | Barcelona
Buchpräsentation Naranjas de Sangre / Taronges de Sang mit den Verlegern und der Germanistin Rosa Sala Rose im Goethe-Institut Barcelona

07.06.2017 | 18:00 Uhr | Barcelona
Buchpräsentation und Diskussion am Runden Tisch über „Erinnerung, Literatur und Recht“ mit den Rechtsgelehrten Alfons Aragoneses und Margalida Capellà i Roig, Universität Pompeu Fabra, Sala de Graus A. Calsamiglia | Edifici Roger de Llúria | Campus Ciutadella, Barcelona

06.06.2017 | 20:00 Uhr | Sabadell
Buchpräsentation Taronges de Sang in der Buchhandlung Librerío de la Plata

Beide Verlage stellen Leseproben auf ihren Websiten zur Verfügung: Plataforma auf Spanisch, Bromera auf Katalanisch.

 

 

Veranstaltungen gefördert mit Mitteln der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur.